Anwenderschulung

Organisatorische Maßnahmen umzusetzen ist die eine Sache, sie durchzusetzen die andere. Ohne für das Verständnis anstehender organisatorischer Maßnahmen geworben zu haben ist die Umsetzung schwierig, wenn nicht sogar unmöglich.

Mit praktischen Beispielen versehen wird dem Anwender bewusst, auf was er zu achten hat, und wie er mit den organisatorischen Maßnahmen im Alltag umzugehen hat.

Der Umgang mit personenbezogenen Daten

 

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist seit dem 25.5.2018 in Kraft getreten, und die Verantwortung für die Einhaltung liegt bei der Unternehmensleitung. Doch die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Alltag durch diejenigen Personen, die diese Daten verarbeiten.

Der Gesetzgeber schreibt, um sicherzustellen, dass die notwendige Wissensgrundlage vorhanden ist, regelmäßige Datenschutzschulungen der Anwender vor.

  • Was sind personenbezogene Daten?

  • Welche maßgeblichen Grundsätze der DSGVO sind vorgeschrieben?

  • Worauf muss der Anwender beim umgang mit Daten achten?

Nach dem Seminar ist der Anwender auf die Notwendigkeit der Einhaltung datenschutzrechtlichen Handelns sensibilisiert, und das Risiko eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ist wesentlich geringer.