HEGO startet Qualifizierungsmaßnahme „Digitalisierung und Sicherheit 2020“

date_range 14. Oktober 2016

HEGO startet Qualifizierungsmaßnahme „Digitalisierung und Sicherheit 2020“

die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist weit fortgeschritten. In den nächsten Jahren wird sie jedoch eine erhebliche Beschleunigung erfahren, wenn Industrie 4.0 in der Produktion, Internet der Dinge im Gebrauch alltäglicher Dinge, Free WiFi das Internet überall und die allgemeine Digitalisierung alle Prozesse durchdringen werden.

Um den Anforderungen der neuen digitalen Welt gerecht zu werden, ist ein umfängliches Wissen um die Geschäfts- als auch IT-Prozesse notwendig. Was ist zu berücksichtigen, um den Digitalisierungsprozess mit der vorhandenen IT abzubilden? Welche Gesetze sind neu und zu berücksichtigen? An welchen Stellen bestehen Haftungsrisiken des Unternehmers? Welche Konzepte zur Umsetzung gibt es, was muss die Unternehmensleitung über die Herausforderungen an die IT-Abteilung wissen um für die notwendigen Ressourcen die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen, und was muss im Gegenzug die IT-Abteilung über die gesetzlichen Anforderungen wissen, um die notwendigen Maßnahmen richtig umzusetzen?

Mit neuen Herausforderungen entstehen neue Aufgaben auf beiden Seiten, sowohl bei der Unternehmensleitung als auch bei der IT-Abteilung. Die von der HEGO Informationstechnologie GmbH initiierte Qualifizierungsmaßnahme „Digitalisierung und Sicherheit 2020“ hat sich zum Ziel gesetzt, das notwendige Wissen kompakt, aber fundiert zu vermitteln.

Hierzu bietet das Unternehmen derzeit zwei Module an

Modul 1 spricht die Unternehmensleitung und / oder die strategische IT-Leitung an, und hat zum Ziel, einen Überblick über alle relevanten Themen, die zur Informations¬sicherheit des Unternehmens beitragen, zu erlangen. Dies betrifft die Themen Gefahren und Risiken, Gesetze und Normen, Prävention wie Awareness, Dokumentation, Datenschutz, Risiko- und Notfallmanagemant bis hin zum Aspekt des Einsatzes eines Information Security Management System.

Modul 2, das 14 Tage nach Modul 1 durchgeführt wird, betrachtet die Themen aus Modul 1 aus IT strategischer Sicht. Beispiel: Das Thema „Informationsabfluss“ ist in Modul 1 als wichtiges Thema erkannt worden. Wie kann diesem Thema auf technischer Sicht begegnet werden, welche Konzepte  gibt es, um diese Anforderung zu erfüllen?

Nach Absolvierung dieser beiden Qualifizierungsmaßnahmen sind die Unternehmens- und IT Leitung in der Lage, auf der Basis der Verantwortung beider Seiten gemeinsame Strategien zur Umsetzung zukunftsweisender Konzepte für die kommende Digitalisierung zu entwickeln.

Bei Interesse wenden Sie sich an Ute Langer, ute.langer@hego-it.com


Möchten Sie weitere Informationen zu diesem Artikel?
Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie an unter: +49 (0)2196 882 97 0.
date_range 14. Oktober 2016

HEGO startet Qualifizierungsmaßnahme „Digitalisierung und Sicherheit 2020“

Zum Artikel
date_range 28. April 2016

HEGO wird Mitglied im Netzwerk nrw.uniTS

Zum Artikel
date_range 30. April 2015

HEGO wird macmon-Partner

Zum Artikel
date_range 02. Juni 2014

Unterstützung einer Stadtverwaltung

Zum Artikel